Left Continua con gli acquisti
Il tuo ordine

Non hai nessun articolo nel carrello

Potrebbe interessarti anche
Da €600
Mostra opzioni
Da €2576
Mostra opzioni
Unser Küchenchef Gianni Tarabini

Unser Küchenchef Gianni Tarabini

ist Mitglied von Eurotoques


Im Jahr 1986 ist sich Pierre Romeyer, einer der größten Küchenchefs Belgiens, der Risiken bewusst geworden, die vom Nahrungsmittelmissbrauch ausgehen. Gemeinsam mit seinem Freund Paul Bocuse kontaktiert er andere berühmte Küchenchefs in Europa (Wegner Vogel in Schweden, Gualtiero Marchesi in Italien, Juan Mari Arzak in Spanien, Spijkers Cas in Holland, Myrtle Allen in Irland, Arne Fusager in Dänemark, Eckart Witzighann in Deutschland, Michel Da Costa in Portugal, René Jacquemin in Luxemburg, David Miller in Großbritannien und einige wenige mehr) und beschließt die Gründung des Verbandes Euro – Toques. Jacques Delors, im damaligen Moment Präsident der Europäischen Kommission, erkennt den Verband Euro – Toques im gleichen Jahr als eine Interessenvertretung zur Verteidigung der Qualität der Nahrungsmittel an. In jedem Land werden Büros Euro – Toques etabliert. Die beigetretenen Köche verweigern die Standardisierung auf dem Sektor der Nahrungsmittelprodukte und verlangen, Andersartigkeiten zu respektieren, denn die Europäische Küche soll ein Mosaik von Geschmack und Farben bleiben, um ihren Flair unversehrt zu erhalten. Eine Geschichte echter Passion und Hingabe für Qualität, die ihren Höhepunkt in dem Kochkurs „Große Küchenchefs entdecken die typischen Produkte der Umgebung von Lucca“ fand, wobei unser Gianni Tarabini die erste Session des Kurses eröffnet hat mit der Führung der Teilnehmer in den Kräutergarten; er hat die Geheimnisse der Kräuter, des Heus und der Milch erklärt und seine Aufgabe mit einem Abendessen für die Teilnehmer abgeschlossen.